Titel: Dezentrale Versorgung des Nötigsten - Projektname: "hofomat (hof-o-mat)"

Besuche unsere Webseite - hofomat.de

Slack-Channel: #016_dezentrale_versorgung_mit_lebensmittelautomaten

Arbeitsprozess:

Projektbeschreibung und User Stories

Jira Projekt

Probleme:

Der Supermarktbesuch ist aktuell eines der größten Risiken um sich selbst mit dem Virus zu infizieren oder um andere Menschen zu infizieren. Durch Lebensmittelautomaten kann der Kontakt zu anderen Menschen minimiert werden.

Formulierung Herausforderung:

Wie kann man dezentrale Lösungen schaffen damit die Menschen mit weniger Risiko an alle lebensnotwendigen Artikel kommen? Wie kann man lokale Erzeuger fördern, damit deren Produkte lokal & dezentral verkauft werden?

Lösungsansatz:

Das Ziel ist, eine deutschlandweite Karte für Lebensmittelautomaten für Lebensmittel zu bauen. Langfristig sollen Nutzer auch Produkte und Inventar der Automaten sehen und reservieren können, um sich den Weg zum Automaten zu sparen, sollte ein gewünschtes Produkt nicht verfügbar sein. Bei einer Reservierung soll auch der Bezahlprozess mit eingebunden sein, um möglichst auch Kontakt mit Bargeld zu vermeiden.

Minimum Viable Product

Wir wollen bis Sonntagabend eine Webseite bereitstellen, die:

  • Nutzern erlaubt, Lebensmittelautomaten einzutragen - done
  • Die Lebensmittelautomaten auf einer Karte, sowie in einer Liste anzeigt - done
  • Eine Landing Page beinhaltet, die das Projekt erklärt - done
  • Abklären, wie man Daten von den Lebensmittelautomaten bekommt - done

Zukünftige Versionen

  • Kommunikation mit Automatenherstellern, um Zugänge zu APIs zu erhalten, die Warenbestände sichtbar machen
  • Möglichkeit, Reservierungen über APIs direkt bei den Automatenbetreibern anzuzeigen
  • Bezahlmöglichkeit über die Webseite
  • Abholung der Ware über eindeutigen Code oder Login Daten

Built With

+ 16 more
Share this project:

Updates