posted an update

Tag 2: MEINEN WIR ALLE DAS GLEICHE?

Jeder aus unserem Team hatte zu Beginn des zweiten Hackathon-Tages ein grobes Verständnis der Idee: ein wohltätiges, virtuelles Musikfestival. Doch damit wir alle an einem Strang ziehen, galt es im Verlauf des Samstags viele Fragen zu klären: Wie lautet das exakte Problem, das wir lösen möchten? Stimmt der problem-solution-fit? Was macht eine typische Person mit dem identifizierten Problem aus und wie viele Personen wird es davon in Deutschland/ weltweit geben? Warum jetzt? Warum unser Team? Welche Alleinstellungsmerkmale soll unser Festival haben? Wie lautet unsere Mission, wo wollen wir in naher Zukunft stehen? Und und und... Ein sehr zeitaufwändiger Prozess, der uns jedoch wichtig schien. So konnten wir die Kernfrage zu unserer Idee beantworten und effizient die nächsten Schritte planen. Der vorerst letzte Tag wird für die deliverables verwendet, am Sonntag heißt es dann Kamera ab!

Log in or sign up for Devpost to join the conversation.