posted an update

Wir wollen eine App entwickeln, die für Menschen in Isolation (besonders für Menschen mit psychischen Erkrankungen) einen Tagesablauf per Algorithmus aufstellt. Dieser Tagesablauf könnte auf Präferenzen, die man in der App angeben muss, basieren. Man kann zu diesen Präferenzen auch angeben, ob und welche psychische Erkrankung man hat. Der Tagesablauf wird dann dementsprechend angepasst. Möglicherweise könnte man Fachleute aus der Psychotherapie, Ergotherapie etc mit ins Boot holen, die helfen, essentielle Aufgaben für den Tagesablauf zu erstellen. Die App könnte die BenutzerInnen auch daran erinnern, das Handy für eine Zeit zur Seite zu legen, sich nicht ständig in sozialen Netzwerken aufzuhalten (vielleicht kann die App auf die Bildschirmzeit zugreifen?), mal ein paar Schritte vor die Tür zu machen, etwas zu essen etc. Sport, Achtsamkeit, Backen/Kochen nach Rezept, Basteln nach Anleitung und weitere Ideen müssen jetzt erstmal gesammelt werden und geschaut werden, ob diese in der App Sinn machen. Dafür brauchen wir kreative Ideen und Fachwissen aus dem psychotherapeutischen Bereich, für welche Personengruppen sich welche Tagespunkte anbieten.

An alle, die das technische Fachwissen mitbringen: kann das überhaupt funktionieren?

Ich freue mich auf viele Ideen und einen regen Austausch :)

Log in or sign up for Devpost to join the conversation.