Inspiration

Wir wählten das Thema "Info-Stele", weil wir das Board bereits am Bahnhof St. Gallen bemerkt hatten. Zu dieser Zeit konnte man aus der Gruppe vernehmen, dass das Infoboard nicht effizient eingesetzt wird. Wir als Projektgruppe wollen dies ändern.

What it does

Passive Vermittlung alltäglicher Infos für Passanten und Passantinnen ungeachtet ob diese Einheimische oder Touristen sind. Unsere Lösung kann als Add-on zum bestehenden Angebot der Info-Stele (Karte, Route, Restaurants etc.) betrachtet werden. Durch die Nutzung der angebotenen Datensätze auf dem Open Data Portal können Informationen übermittelt werden, über die sich Passanten und Passantinnen nicht täglich Gedanken machen.

How we built it

Zur Konzeptplanung und visueller Unterstützung wurden durch die Projektgruppe Mock-ups (Siehe Anhang) erstellt. Diese dienten der "Entwicklungsabteilung" als Grundlage für die tatsächliche Umsetzung. Durch die Nutzung des Angular-Web-Framework's wurde das Grundgerüst für die Web-App gelegt. Danach wurden über die zur Verfügung gestellten REST-API's die Daten in den individuellen Slides eingebettet. Danach folgte das Styling/Animation mittels Bootstrap/CSS.

Challenges we ran into

Ein zu hastiger Einstieg führte dazu, dass wir das 1. Konzept verwerfen mussten. Nach einem guten Brainstorming konnten wir wieder auf den richtigen Weg finden.

Accomplishments that we're proud of

Gutes Teamwork, tolles 2. Konzept, praxisnahe und einsetzbare Web-Applikation

What we learned

Die Vorbereitung ist die halbe Miete. Lieber 10 Minuten mehr ins Konzept investieren, anstatt sofort loszuschiessen.

What's next for ZACKZACK-Board

Code Refactoring, 1. Testphase am Bahnhof St. Gallen

Share this project:

Updates