Inspiration

Die Stadt St. Gallen ist eine lebendige Stadt mit vielen kulturellen und gastronomischen Freizeitaktivitäten. Als Aussenstehender kann es jedoch schwierig sein, sich über die aktuellen Geschehnisse in der Stadt informieren zu können. Zu diesem Zweck haben wir ein Dashboard entwickelt, welches dem User direkt einen Vorschlag basierend auf der aktuellen Stimmung erstellen kann.

What it does

Das Projekt besteht aus einem Mockup, welches das Dashboard veranschaulicht, und einem Microsoft Power BI Bericht, welche eine Heatmap basierend auf den Daten des St. Galler Open Data Portals generiert.

Es wird eine lokale Installation des Tools Microsoft Power BI benötigt, um das Tool benutzen zu können. Die Jury des Hackathons wurde per Mail eine Online-Ansicht zur Bewertung freigegeben.

How we built it

Die Daten stammen aus dem St. Galler Open Data Portal, welches diese einfach über ein API, oder als CSV-Download zur Verfügung stellen, sowie von der Webseite saiten.ch. Die Eventdaten von saiten.ch waren leider nicht direkt als API abrufbar, weswegen wir diese mittels eines Web-Scrapers in ein passendes Format umwandeln mussten.

Diese Daten wurden ins Microsoft Power BI importiert, und in Form von einer filterbaren Point-Map, sowie einer Heatmap visualisiert. Die Heatmap nutzt reale Ortschaften und Events als Grundlage, die "Busyness Score" wurden in diesem Modell jedoch aus Demodaten generiert, da aktuell keine Daten wie Besucherzahlen von Restaurants auf dem Open Data Portal abrufbar sind.

Challenges we ran into

Wie oben erwähnt, konnten wir keine konkreten Daten zu Besucherzahlen oder Reviews von Restaurants und Events auf der Open Data Plattform finden, weswegen wir diese Daten selbst generieren musst. Diese Daten existieren auf Plattformen wie Google Maps in Form von User-Reviews, auf die Schnelle konnten wir diese jedoch nicht in brauchbarer Form beschaffen.

Accomplishments that we're proud of

Besonders stolz sind wir auf unser Heatmap, welche dank der St. Galler Open Data Plattform und weiteren APIs auf verschiedene Verzeichnisse und Events zugreift und direkt diese in unserem Dashboard integriert.

What we learned

Uns war es von Anfang an sehr wichtig, dass wir einen genauen Plan haben. Dazu haben wir einen kritischen Pfad definiert, welcher eingehalten werden muss um unsere Ziele rechtzeitig zu erreichen.

Es kann immer zu unvorhergesehenen Verzögerungen kommen. Diese gilt es schnellstmöglich zu beheben, damit der weitere Projektverlauf nicht blockiert ist. Dies kann zum Beispiel durch die Reallokation der Ressourcen innerhalb des Projekts erreicht werden, und im Falls von einem Hackathon meist durch zusätzliche Arbeitsstunden am Abend.

What's next for Puls der Stadt

Aus dem Projekt hat sich gezeigt, dass die Stadt St. Gallen möglicherweise dynamischere Daten wie Besucherzahlen und Nutzerreviews auf der Webseite zur Verfügung stellen könnte, um ein solches Dashboard für die Öffentlichkeit zur Verfügung stellen zu können.

Built With

Share this project:

Updates