Idee

Arztpraxen verlegen ihre Wartezimmer ins Freie um die Patienten möglichst effektiv räumlich von einander zu isolieren. Mit unserer Idee kann man sehr einfach und mit minimalem, technischen Aufwand ein System aufbauen, mit dem über einen Monitor die Patienten von außen in die Behandlungszimmer gerufen werden.

So funktioniert's

Bewerkstelligt wird das mit Hilfe einer Peakboard Box. Diese wird an einen Monitor vor der Arztpraxis angeschlossen und mit der Visualisierung bespielt, die wir im Rahmen des Hackathons erstellt haben. Das Personal der Praxis kann per Telefonat oder SMS die Wartenden registrieren und in eine Liste auf der Box über eine Maske im Browser eintragen. Wenn ein Patient herein gerufen werden soll, kann ein Mitarbeiter einfach einen Haken in der Web-Maske setzen und der jeweilige Patient wird in der Liste auf dem Monitor grün markiert. Für den Betrieb wird nur ein Monitor und ein Netzwerkanschluss für die Box benötigt. Es ist keine Internetverbindung nötig. Außerdem wird auf andere Systeme, wie Datenbanken oder zusätzliche Apps, verzichtet. Das System kann so sehr einfach und ohne größeres Know How in praktisch jede gegebene Infrastruktur eingebaut werden.

Bauphase

Die Visualisierung wurde komplett mit dem Peakboard-Designer gebaut und kann direkt auf jeder Peakboard-Box betrieben werden.

Weiteres Vorgehen

Die Visualisierung kann sofort genutzt werden. Sie steht unten per Link zum Download bereit. Dabei ist es egal, ob die Lösung bereits alle Anforderungen abdeckt oder noch erweitert werden soll. Die Designer-Software ist ebenfalls ohne Einschränkung kostenlos downloadbar (https://peakboard.com/peakboard-designer/). Peakboard-Boxen werden vom Hersteller gerne für eine begrenzte Zeit kostenlos zur Verfügung gestellt (nur so lange der Vorrat reicht).

Built With

  • peakboard
  • peakboard-designer
+ 27 more
Share this project:

Updates