Video

(da der Link im passenden Feld nicht einfügbar ist): https://videos.mysimpleshow.com/I8TNlm8DNL

Problemstellung

Wir, das sind Mylene Pfeiler, Annika Raasch, Anne Trapp, Daniel Riede und Tilman Oertel, haben uns im Rahmen des Themenfeldes 9 “Aus-, Fort- und Weiterbildung von Lehrer*innen” mit einer Unterstützung von Lehrenden in allen Bereichen der LehrerInnenbildung beschäftigt. In den letzten Wochen der digitalen Bildung mussten Lehrende und Lernende mit einer plötzlichen und tiefgreifenden Veränderung zurecht kommen. Inhalte mussten über digitalen Weg vermittelt und bearbeitet werden. Dieser Umstand führte zu einer digitalen Einbahnstraße: Die Lehrenden versuchten ihre Inhalte auf neuen Wegen zur Verfügung zu stellen und setzen dies nach ihren Vorstellungen um. Zeitlicher Druck, Unwissenheit und fehlende unterstützende Tools sorgten dabei für Frust und Desinteresse auf der Adressatenseite.

Unser Projekt

Hier wollen wir mit unserem Projekt ansetzen. Wir wollen Lehrenden an Universitäten, Lehrerseminaren und Schulen eine Checkliste an die Hand geben, die mit Inhalten gefüllt ist, direkt aus der Wunschkiste der Lernenden. Dies soll keine inhaltliche Beschneidung, besserwisserische Bevormundung oder Einflussnahme sein. Die Checkliste beinhaltet Punkte und Wünsche, die den Lernenden besonders am Herzen liegen, ihre digitalen Lernfortschritte verbessern können und die Einbindung der Onlinelehre in den Alltag erleichtern. Die Lehrenden können die Liste nutzen um ihre Inhalte zu planen, bereits geplantes zu evaluieren oder um sich Impulse für kommende Planungen einzuholen. Die Grundlage stellt eine Umfrage dar, die in gleichem Maße von SchülerInnen und StudentInnen beantwortet werden soll und von dem Projektteam unter Berücksichtigung von Praxistauglichkeit und Häufigkeit von Nennungen ausgewertet wird und in die Checkliste einfließen. Diese Datengrundlage soll fortlaufend aktualisiert werden und damit den Trend und die Entwicklung der digitalen Bildung abbilden. Damit wird ein Tool geschaffen, was die Einbahnstraße der digitalen Lehre aufbricht ohne in die Freiheit der Lehre oder in feststehende Lehrpläne einzugreifen. Ergänzend werden Vorschläge zu alternativen Prüfungsleistungen und geeigneten Plattformen für Tools zur digitalen Lehre bereitgestellt. Mit wenigen finanziellen Mitteln kann so eine breite Masse an Lehrenden und Lernenden unterstützt und gehört werden. Der Ursprung unserer Idee entsponn sich an dem Wunsch, digitale Lerntools und -angebote zu bündeln und für LehrerInnen möglichst einfach zugänglich zu machen. Während unserer Recherche haben wir feststellen können, dass diese Plattformen bereits zu größerer Zahl bestehen. Im Gespräch mit unseren TeamteilnehmerInnen wurde jedoch deutlich, dass die Lebenswirklichkeit der schnellen Umsetzbarkeit und der Einbindung von bereits bestehenden Strukturen reichlich kurz gekommen bis nicht vorhanden waren. Gleichzeitig standen wir noch unter dem Einfluss von gerade kurzfristig aus dem Boden gestampften Distanzunterrichtsmaßnahmen, welche wie oben genannte Gefühle in uns ausgelöst hatten. In unserer Arbeit war das Umschwenken auf die Checkliste ein bedeutender Meilenstein, da wir so eine schier unlösbare und teilweise bereits bewältigte Aufgabe (Bewertung und Einordnung der vorhandenen Tools) umschifften und klaren Blick auf unser Ziel gewannen.

Wie geht es weiter?

Eine erste Umfrage existiert bereits und wurde an SchülerInnen und StudentInnen durchgeführt. Anhand der Ergebnisse haben wir unsere erste rudimentäre Checkliste erstellt, welche jetzt immer weiter verfeinert und erweitert werden kann. Selbes gilt für den Fragebogen, die Prüfungsleistungen und die ergänzenden Vermerke. Mit dem Preisgeld könnte man die Auswertung und die Betreuung über einen gewissen Zeitraum sicherstellen und mit den Anwendern in Kontakt treten. Wichtig sind dabei Umfragetools bestenfalls ohne TeilnehmerInnenbegrenzung, Expertise in der Auswertung und Vertiefung der Checkliste und bei einer Umsetzung als App entsprechende technische Unterstützung. Wir würden uns freuen dieses Projekt wachsen zu sehen und sehen darin eine zukunftstaugliche und unterstützenswerte konkrete Maßnahme zur Unterstützung der Lehrenden und Lernenden.

Info

Wir haben unter "upload a file" ein pdf Dokument mit einem Prototypen der Checkliste hochgeladen. Da man das vielleicht nicht öffnen kann, hier link zum alternativen google docs: https://docs.google.com/document/d/1iLykkDqa5tJm-ryCzjNYGw5mBK1GcdW029fk33oUam0/edit?usp=sharing

zur Umfrage

https://bildungdigital2020.typeform.com/to/yTLPQlTN

Share this project:

Updates