The struggle is real!

Der Coronavirus schadet vielen kleinen, lokalen Geschäften. Ob Kaufmannsladen oder Restaurant: Durch Corona eingeschränkt oder sogar zwangsweise geschlossen, wird es finanziell schwierig für diese und deren Angestellten.

Idee

Unsere Idee ist daher eine Plattform, auf der Einzelhändler und Gastronomen extrem schnell und einfach eine Online-Präsenz erstellen und ihre Waren zur Lieferung oder Abholung anbieten können.

Benefits

Die Plattform bezieht dabei keine Einkünfte. Diese gehen zu 100% an den Händler. Die Maßnahme würde Angestellte wie z. B. Verkäufer, Kellner, Köche usw. weiterhin mit Arbeit versorgen und Existenzen sichern. Ein weiterer Pluspunkt wäre, dass Kunden auf einer Seite alle ihre lokalen Geschäfte einsehen und feststellen, dass viele Dinge auch lokal beschaffbar sind. Somit verschieben wir die Umsätze von Größen wie Amazon wieder weg hin zu den lokalen Händlern und sichern damit Existenzen bei Dir vor Ort.

Appell

Lasst uns gemeinsam füreinander da sein!
Unterstütze Deine Stadt, Dein Viertel, Deine Locals – werde jetzt LokalheldIn!

Stay tuned!

Mehr Informationen & Newsletter

Teammates


Billy: Ideengebung, Backend-Entwicklung

Jan-Luca: Entwicklung des One-Pagers

Paul: Entwicklung der Mobile-App

Daniel: Google-Maps API

Vanessa: Ideenfindung, Namensentwicklung, DevPost

Yara: Konzept, Namensfindung, Text, Grafik

Dennis: Frontend-Entwicklung der Web-App

Till: UI/UX-Design der Mobile-App

Alexander: UI/UX-Design der Web-App, Entwicklung der Mobile-App

Vielen Dank auch an die Supporter: Laura, Justin, Michael, Julian, Jonas und Petr



Built With

+ 8 more
Share this project:

Updates