Problembeschreibung

Wie können wir den coronabedingten Aufbruch in hybrides Lernen als Chance zur Veränderung der Schule nutzen und als Entwicklungsprozess verstetigen? Betroffen ist die gesamte Schulgemeinschaft, aber wir - als Schulleiter - sind für den Prozess verantwortlich.

Lösungsbeschreibung:

Grundlage ist der bekannte Entwicklungszyklus (PDCA) Annahme: Hybrides Lernen wird auch ohne Corona das Lernen der Zukunft sein Ziel: flexible und agile Schule, die den Zukunftsanforderungen gerecht wird und SuS mit Skills (4K) befähigt, um den Anforderungen des 21. Jahrhunderts gerecht zu werden. Es profitiert die gesamte Schulgemeinschaft von unserer Lösung. Unsere Lösung hilft den Schulleitungen als pragmatische Orientierungshilfe für die Gestaltung des jeweiligen Entwicklungsprozesses und ist skalierbar je nach Reifegrad in den relevanten Bereichen der Schulen Die aktuelle Situation ist eine Krisensituation, die bewältigt werden muss. Dazu können die von uns entwickelten Orientierungshilfen eine Anregung sein. Ebenso könnte unser Leitfaden als Argument in der Verhandlung mit Verantwortungsträgern dienen.

Vorgehen und Fortschritt:

Die ursprüngliche Gruppe hat sich in eher „Visionäre“ und „Pragmatiker“ aufgeteilt – wir „Pragmatiker“ arbeiteten schnell als Team auf Grundlage eines bewährten Zyklusmodells, das wir immer weiter konkretisierten Inhalte haben wir für die einzelnen Phasen des Entwicklungszyklus in einem Padlet gesammelt – differenziert nach Aktivitäten, Ressourcen und Ansprechpartnern und mit konkreten digitalen Tools hinterlegt.

Prototyp:

Padlet: https://padlet.com/feldmannchristina77/bbuee34l2nnrri8r als Content für eine Plattform

Nächste Schritte:

Die im Hackathon erarbeiteten Inhalte müssen in eine geeignete Form (Plattform) gebracht und weiter ergänzt werden, ggf. gemeinsam mit anderen Teams oder Einarbeitung in bestehende Plattformen Wir wünschen uns eine länder- und schulartübergreifende Steuergruppe, die technische, finanzielle und personelle Ressourcen zur Verfügung gestellt bekommt Wir nutzen die Erkenntnisse und Kompetenzen der Team-Mitglieder für das hybride Lernen und die Entwicklung unseren Schulen Wir vernetzen uns länderübergreifend und dienen als Ansprechpartner

Share this project:

Updates