IT Support in Schulen

Obwohl wir auf der einen Seite eine Lehrkräftemangel, besonders in den MINT Fächern haben, beschäftigen sich vielen Lehrkräfte in ihrem Alltag statt mit Unterrichten gezwungener Maßen mit Unterrichtsfremden - Aufgaben, wie der IT. Wir fordern einen Schulinternen sowie einen regionalen IT Support, welcher Lehrkräfte entalsstet und wieder mehr Kapazitäten zum Unterrichten zulässt.

Aufbauend auf einem realen best practise Beispiel zeigen wie in kleinen Beispielen wie eine solche IT Sturktur aufgebaut werden könne, welche Aufgaben sie zu erfüllen hat und warum sie in deutschen Schulen bitter benötigt werden würde.

Dazu geben wir kleine Alltagsbeispiele, die einen besseren Eindruck von dem Zusammenspiel zwischen Lehrkräften, Schüler:innen und IT Support zeigen sollen.

Die Zukunft der Bildung liegt klar mit in der Digitalisierung, weswegen es einzelnen Lehrkräften nicht länger zugemutet werden darf, die IT "nebenbei" zu verwalten.

Wie lautet der Name eures Projekts?: IT Support für Lehrkräfte

Wie heißt euer Team Slack Channel?: #umsetzung_aktionsfeld_064_af2_z

Wie groß ist euer Team (als Zahl)?: 2 TN + 2 TK

Welches Aktionsfeld adressiert ihr?: 2

Welche Herausforderung adressiert ihr?: Digitalisierung der Schule

Was ist das Problem, das ihr mit eurer Lösung für die Schule von Morgen lösen/verbessern wollt?: Lehrkräfte sind mit den digitalen Strukturen einer Schule überfordert und verwenden zu viel Zeit auf die Lösung dieser Probleme.

Wer ist von dieser Problematik betroffen, und auf welche Weise? Wieso ist das ein kritisches Problem?: Lehrkräfte werden in ihrem täglichen Alltag des Unterrichtens behindert, oder müsse statt zu Unterrichten anderen Aufgaben wahrnehmen.

Was ist euer Lösungsansatz?: IT Support für Schulen, sowohl Regional als auch Schulintern

Von welchen Annahmen geht Ihr bei eurem Lösungsansatz aus?: Es gibt bisher keinen IT Support innerhalb Schulen, IT Nagelegenheiten werden von einem Computerbeauftragen, z.B. eine Mathematiklehrkraft, betreut.

Wer profitiert von dieser Lösung? Wer nutzt diese Lösung?: Lehrkräfte, und durch verbesserten Unterricht auch Schüler:innen

Welche Wirkung soll eure Lösung erzielen? Wie soll eure Lösung die Situation verändern? Was ist der langfristige Wert eurer Lösung?: Fokusierung der Lehrkräfte auf wertvollen Unterricht

Welche Voraussetzungen oder Rahmenbedingungen braucht es für die Umsetzung eurer Lösung? Sind diese bereits gegeben?: Aufbau eines regionalen und einer Schulinternen IT -Suppoertteams. Nein, nicht flächendeckend

Wie habt ihr die Lösung entwickelt? Welche Aspekte habt ihr dabei berücksichtigt?: Recherce Kalkulation und Interwies mit Berater_innen

Habt ihr bei Null angefangen oder hattet ihr bereits einen vorher bestehenden Ansatz? Was war euer Fortschritt in der Hackathon Woche?: 0

Auf welchen zeitlichen Rahmen ist die Umsetzung der Lösung angesetzt? Was wären die nächsten Schritte?: ca. 3-5 Jahre Aufbau einer regionalen Struktur

Was benötigt ihr an Ressourcen (Wissen, Wo/Men-Power, Budget etc.) für eine erfolgreiche Umsetzung?: ca. 500.000€ pro 14 Shculen

Wer sind die relevanten Stakeholder in der Umsetzung und müsste mit „ins Boot“ geholt werden?: IT Supportfirmen, Sachaufwandsträger, Ministerien, Politik

Wie bewertet Ihr selbst die Umsetzbarkeit und Skalierbarkeit eurer Lösung?: realistisch und notwendig

Seid ihr als Projektteam selbst an der Umsetzung interessiert? Wenn ja, wer hat welche Rolle in Eurem Team?: Aufjedenfall. Studierende, mMtarbeiter der Telekom, Mitarbeiter im DigitUS projekt

Built With

  • deutsch
  • ppt
Share this project:

Updates