Unser Ziel

Das Mobilitätsangebot von JELBI flexibler gestalten. Eine Station wird durch einen Container gekennzeichnet und kann auf jeden freien Parkplatz gestellt werden. Die besten Stellplätze werden durch eine Analyse der freien Parkplätze und Kundenwünsche ermittelt!

User Stories:

  • SEV auf der U1: An den Endpunkten sollte eine JELBI-Station sein. Wenn auch nur von kurzer Dauer.
  • Microhub
    • Locker
    • Modular
  • Mir fehlt eine gute Anbindung, ich will eine Station
  • Nächste Woche ist Berlinale! Ich will mit dem E-Scooter Fahren
    Service als Veranstalter.

Zielgruppen:

  • Öffentlichkeit (individuelle Person die sich nicht angebunden fühlt)
  • Veranstalter (ein bis mehrtägige Events die zu schlecht ans ÖPNV angebunden sind)

Aktuelle Idee:

  • Outsourcing von Parkplätzen Ridesharing und Micro-Mobilität
  • Kunden direkt nach möglichen Standorten befragen
  • Veranstalter können mögliche Stellplätze suchen mithilfe unserer webapp

Code

APIs and Data we used

  • Bliq
  • OpenStreetMap
  • Berlin OpenData

web application structure

The application is a simple express webserver that can be built into a docker image (docker pull paulderfischer/jelbi-points). It serves a website with leafletjs on it that displayes the map. Whenever a user clicks on a polygon on the map, the corresponding live parking lot data will be fetched from /api (this endpoint taps into api.bliq.ai).

Share this project:

Updates