Hallo zusammen,

Die derzeitige Coronakrise wird von vielen Kriminellen missbraucht - vor allem im Cyber-Bereich.

Was wollen die Kriminellen erreichen?

  • Sie wollen Schadsoftware auf fremden Rechnern installieren
  • Sie wollen an deine persönlichen Zugangsinformationen
  • Sie wollen an deine Daten
  • Sie wollen dein Geld

Was tun diese Leute, um das zu erreichen?

  • Sie erzeugen Webseiten mit gefährlichen Inhalten. Zur Zeit werden viele Webseiten erzeugt, die z.B. Corona Live-Karten anzeigen und damit auch relativ weit oben in der Google-Suche auftauchen.
  • Sie verschicken Mails mit Infos zu Corona. Solche Mails werden zur Zeit besonders häufig gelesen, sodass der Angreifer ein gutes Lesepublikum hat. In diesen Mails können Anhänge (z.B. Emotet) und Links (Phishing) enthalten sein, aber sie können den Leser auch dazu auffordern unbedachte Handlungen (Geldzahlung) durchzuführen.

Was können wir tun?

  • Durch Firewalls oder sonstigen Maßnahmen können wir Menschen in anderen Netzwerken nicht schützen. Dafür können wir die Leute über diese Tatsache informieren und eine bessere Awareness schaffen.
  • Am besten ist für eine solche Awarenessmaßnahme ein Video, in dem kurz und an Hand schöner Grafiken erklärt wird, welche Bedrohungen mit der Krise einhergehen.

Nutzen

  • Im besten Fall können wir damit verhindern, dass wichtige Versorger durch Cyberkriminelle lahmgelegt werden. Seit dem letzen Jahr sind viele Firmen insolvent gegangen und viele Städte und Ämter konnten wegen Emotet nur noch eingeschränkt arbeiten, da das ganze IT-System nicht mehr nutzbar war. Ein falscher Klick beim Öffnen eines Mailanhangs kann dafür schon ausreichen.
  • Auch der Mitbürger zu Hause kann sich dadurch besser schützen.
  • Der Faktor Mensch ist ein wichtiger Faktor für den Schutz von Information. Wir können ihm ein wichtiges Update geben.
Share this project:

Updates