Inspiration (zu Handlungsfeld 10: Schule - Lernen in der digitalisierten Welt)

Schulen können die Digitalisierung des Bildungssystems und eine nachhaltige Entwicklung nicht alleine vollbringen! Für diese Transformation brauchen sie nicht nur Lehrkräfte, sondern auch Medien-Coaches, Lernbegleiter für den Unterricht & Digitalisierungs- sowie BNE-Experten vor Ort, in Schulen. CoEdu bringt sie zusammen!

Die Idee dazu gibt es seit Mitte 2018 / seitdem spricht die Initiatorin darüber; doch erst die Corona-Krise hat dafür gesorgt, dass der Bedarf an solchen Fachkräften in Schulen endlich wahrgenommen wurde - schmerzhaft wahrgenommen ...

Doch: Selbst wenn die Politik bereits den Weg für IT- & Medien-Experten im Bildungssystem geebnet hätte (sie ist dabei, siehe unten): Am IT-Arbeitsmarkt sind aktuell (12/2020 lt Bitkom, Quelle ) rund 86.000 Stellen für IT-Experten vakant - und können auf absehbare Zeit nicht besetzt werden.

Selbst wenn jede Schule in Deutschland - immerhin 32.332 allgemeinbildende Schulen sowie 8.534 berufsbildende Schulen ( Quelle ) nur eine einzige IT-/Medien-Fachkraft bekommen sollte (was zu wenig ist bei Schulen mit Hunderten, wenn nicht sogar 1.000+ IT-Anwendern (Lehrkräften u. Schülern) - woher sollen diese Fachkräfte kommen?

Fakt ist: Es gibt KEINE Informatiker und Medienfachleute am Arbeitsmarkt, die das Bildungssystem für sich finden könnte. Die Einzigen, die zu moderaten Honoraren wenigstens tage-, wochen- oder monatsweise bzw. projektweise helfen können, sind einschlägig qualifizierte Freiberufler & Consultants.

Auf dem Co/Edu-Portal sind sie zu finden!

Details dazu? Es gibt einen mehrseitigen Artikel zu dem Warum und Wieso auf dem Portal, siehe link

What it does

Co/Edu ist ein Online-Portal, welches wie einen Job-/Stellenportal funktioniert. Stelle Dich als freiberuflicher Referent, Medien-Coach oder IT-Experte dem Bildungssystem vor ODER finde – z.B. als Schulleiter:in – solche Experten. Wichtig: Es funktioniert schon!

Hier können Schulen & Weiterbildungs-Institute freiberufliche / selbständige Experten für Projekte & zeitbegrenzte Tätigkeiten finden & vakante Stellen veröffentlichen. Freiberufliche / selbständige Experten wie BNE-Referenten, Digitalisierungs-Manager, Medienpädagogen, IT-Berater & -Supporter, Netzwerk-Administratoren, etc. können sich hier mit einem Berater-Profil vorstellen & Jobs / Aufträge suchen.

Durch dieses "matchen" / Suchen & Finden ermöglichen wir, dass digitale sowie nachhaltige Bildung jederzeit gebucht & so nachhaltig im Bildungssystem verankert werden kann. Jederzeit. Überall!

How we built it

Aktuell entwickelt mit Wordpress.

Challenges we ran into

Während des Hackathons können die Idee, Ideenverbreitung und das Team wachsen! Entsprechend werden und wurden Teammitglieder gesucht; natürlich auch Unterstützer. Da die Technik schon funktioniert, können sich Freiberufler / Consultants direkt auf dem Portal eintragen. Dafür könnten Teammitglieder, die Spaß an networking haben, Co/Edu bekannt machen - auf Slack und in den sozialen Medien. Natürlich soll(te) auch ein tolles Pitch-Video gedreht werden!

Accomplishments that we're proud of

???

What we learned

??

What's next for Co/Edu

Politik: Im Herbst 2020 wurde von der Bundespolitik bekanntgegeben, dass es finanzielle Mittel für "Informatikfachkräfte" an Schulen geben soll. Das heißt, die politische Basis und damit Finanzierung könnte in absehbarer vorhanden sein. Auch gibt es bereits Bundesländer, zum Beispiel Schleswig-Holstein, wo die Mittel dafür bereits genehmigt worden sind. Aktuell wird allerdings noch verkannt, dass es am Arbeitsmarkt kaum Angestellte für solche Positionen gibt, zumal im Bildungsystem i.d.R. nur Hochschulabsolventen als Mitarbeiter gewünscht sind. D.h. auch IT-Systemtechniker, Medienberater, etc, die eine Berufsausbildung haben, sind nicht die, die das Bildungssystem dann sucht.

Wie soll es also gehen? Wie soll Digitale Bildung, die Transformation zu einem digitalgestützten Bildungsystem gelingen?

Co/Edu und die freiberuflichen Experten werden gebraucht! Entsprechend soll das Portal stark wachsen und zu einem DEM Fachkräfte-Portal für die Bildungslandschaft werden.

Um diesen Bedarf decken zu können, müssen natürlich vielzählig Freiberulfer / Consultants gewonnen, dafür muss Marketing betrieben werden; genauso auf der Seite der Schule. Dafür und für Co/Edu-Personal werden finanzielle Mittel gebraucht und entsprechend Unterstützer gesucht.

Built With

+ 8 more
Share this project:

Updates