Herausforderung

Regionale Erzeuger leiden unter Preisdruck durch Supermärkte aber haben keine Ressourcen für professionelle Online-Shops und Lieferlogistik. Verbraucher wollen nachhaltig einkaufen aber haben keine digitale, bequeme Möglichkeit dafür.

Lösung

Bauer nebenan liefert Lebensmittel von regionalen Erzeugern mitsamt nachhaltigen Haushaltsartikeln dem Kunden an die Tür - auf ökologische Weise mit industriellen Lastenrädern, auf effizienter Milchmann-Route. Dazu kommen USPs wie eine Nachhaltigkeits-Bewertung für jedes Produkt und ein smarter Shopping Assistent.

Zielgruppen

Verbraucherseite: Digital Natives, Regionalbegeisterte, Umweltschützer, zeitlich stark eingebundene Menschen, Feinschmecker, die lokale Leckereien lieben. Dazu Senioren/Risikogruppen, die keine Taschen mehr tragen wollen. Erzeugerseite: Ökologische und konventionelle regionale Erzeuger, die unter Preisdruck leiden und durch Bauer nebenan ohne Investitionen ein neues Standbein im E-Commerce bekommen.

Vision

Wir sehen eine Welt, in der alle regionalen Erzeuger durch Bauer nebenan einen fairen, digitalen Vertriebspartner haben, der direkt zum Kunden liefert so mehr Menschen ermöglicht, frisch und regional zu essen und dabei ihre lokalen Erzeuger zu unterstützen.

Gründungsgeschichte

Die beiden Gründer Dmitry und Martin haben sich als Stipendiaten der Stiftung der deutschen Wirtschaft kennengelernt. Beide hegen eine Leidenschaft für Nachhaltigkeit, Umweltschutz und die Stärkung lokaler Strukturen. Mit ihrer Idee zu “Bauer nebenan” wurden sie in den Startup-Inkubator “Project Together” aufgenommen - dieser ist bekannt durch den erfolgreichen Corona-Hackathon im Auftrag der Bundesregierung. Während des “Farm Food Climate” Programms kam Laura dazu, die bereits Erfahrung in Klima-Projekten mitbringt, wie z.B. beim Klimaentscheid, Scientists for Future und Praktika in der Landwirtschaft.

Erfolge

Bei einem deutschlandweiten Hackathon gewann das Team mit ihrem Konzept der Nachhaltigkeitsbewertung für Lebensmittel den zweiten Platz, sowie drei engagierte Programmierer fürs Team. Mittlerweile bauen zehn Teammitglieder das Konzept seit neun Monaten intensiv aus. Dabei werden sie von Mentoren, Experten und Coaches aus Wissenschaft und Business unterstützt.

Built With

+ 15 more
Share this project:

Updates