Inspiration

Einer unserer beiden Hauptgrüde dieses Thema bearbeiten zu wollen sind die langen Wartezeiten bei Arztpraxen, die man besser nutzen könnte zum Beispiel um ein Cafe zu besuchen. Unser zweiter Grund sind die vollen Warteräume, in denen sich gesunde Menschen die zur Vorsorge kommen von den Kranken infiziert werden können. Warteräume können auch für kranke Menschen gefährlich werden, weil diese mit anderen Krankheiten und Keimen in Kontakt treten können. Derzeit könnten Warteräume sogar verboten sein wegen dem Corona COVID-19 Virus. Eine Übertragung in abgeschlossenen Räumen sei möglich, da sich der Virus in Aerosolen für mehrere Stunden in der Luft aufhalten kann. Unser Ziel ist es diese langen Wartezeiten und vollen Wartezimmer abzuschaffen oder zumindest soweit möglich zu reduzieren und die Verbreitung von Krankheiten/Infektionen zu verhindern.

Was macht es

Unser System verwaltet automatisch Termine von Arztpraxen und deren Kunden. Dabei sollen flexible Entscheidungen der Arztpraxis und Patienten ermöglicht werden. Sollte ein Termin belegt oder abgesagt oder ein früherer Termin frei werden so kann das System die Patienten informieren/benachrichtigen. Es können Patienten alternative Zeiten angeben um einen möglichst frühen Termin zu erhalten. Patienten können kategorisch den allgemeinen Grund für den Termin auswählen zum Beispiel(niedrige, mittlere, hohe Priorität): Vorsorge, Krankheitsymptome, Unfälle, Notfälle(z.B. schwere Unfälle) Notfälle müssen nicht angemeldet werden und werden von der Arztpraxis eingetragen bzw. ausgelöst. Durch eine Priorisierungsverwaltung können frühzeitige Termine für Operationen und anderen notwendigen Behandlungen zu ermöglicht werden.

Zum Beispiel durch eine Email und/oder Smartphone App Benachrichigung. um so den Tagesablauf beider Parteien flexibler zu machen und die Warteräume zu leeren, was jetzt bei dieser Krise eine große Hilfe ist. Dazu haben wir eine Dummy-Website erschaffen, die es derzeit ermöglicht Termine abzusagen und freie Termine bei einem ausgewählten Arzt zu bestimmten Zeiten, derzeit im 30-Minuten-Takt, zu wählen als eigenen Termin. Informiert wird man dann durch eine E-Mail, das den Termin bestätigt und die Informationen, also wann, wo und bei wem, wieder gibt.

Hier der Link zu unserer Website: https://www.avba.tk/

Herausforderungen die wir hatten

Anfangs hatten wir großen Schwierigkeiten bei dem Teamaufbau, da sich bei uns motivierte und überzeugte Leute mit dem gleichen Ziel trafen, die jedoch verschiedene Ansichten und geplante Wege zur Lösung hatten. Das führte zu vielen Diskussionen bei Besprechungen, die teils auch stark die Motivation gesenkt haben. Nach einiger Zeit beschlossen wir, dass es das Beste ist uns aufzuspalten um an unseren Ideen getrennt zu arbeiten.

Nach den Besprechungen haben wir ein grobes Konzept entwickelt, dass die Anforderungen des Projekts aufzeigt und uns als Leitfaden dient. Wir haben verschiedenen Quellen zu den Problemen befragt und so Informationen von einer Ärztin und einem Heilpraktiker erhalten. Für unser Video verwendeten wir die Site AniMaker um mit einer Animation unsere Idee zu präsentieren.

Erfolge auf die wir stolz sind

Auf unser kleines Animations-Video und unser Durchhaltevermögen und Passion an unsere Idee, sowie unseren Humor den wir nie verloren haben. Trotz der ganzen Komplikationen war der Spaß nie weg und wir konnten einiges für uns selbst, sowie für Projektaufbau und -management lernen, was unserer Hauptintention für diesen Hackathon entspricht und auch das Wichtigste ist für uns als Team und unsere Entwicklung.

Wir haben einiges über Projektmanagement gelernt sowie neue Tools wie Wordpress und AniMaker. Es hat uns viel Spaß gemacht dies alles zu lernen, da wir dies in Zukunft sicherlich nochmal brauchen werden. Ebenso haben wir gelernt wie wichtig Vorbereitung und eine gesunde Teamatmosphäre ist für ein gemeinsames Projekt. Wichtig ist es auch immer am Ende Spaß zu machen, egal wie schlimm es gerade ist.

zukünftige Ideen für "AAM"

Wir planen eine voll funktionstüchtige App für Android und iOS rauszubringen, die nicht nur App-Benachrichigungen schickt bei Veränderungen sondern auch das Benutzen des Kalenders und dessen Funktionen für beide Benutzerseiten stark vereinfachen soll und überall erreichbar. Ebenso wolle wir unsere Website um mehr Funktionen erweitern. Zu den Funktionen gehören Terminveränderung oder Terminabsage mit Benachrichtigung über Mail und auch Kalender-Konfiguration bei Ärzten, sodass flexible Termine also zum Beispiel jede 15 Minuten ein Termin möglich ist und nicht nur jede halbe Stunde.

Es sollen zur Terminauswahl die Daten des Patientenprofils von der vorher verifizierten Registrierung/Anmeldung(Elektronische Gesundheitskarte/durch Briefbestätigung oder Anmeldung vor Ort mit Krankenkasse Info etc.) übernommen werden.

Auch ist eines unserer Aufgaben eine eigene Kalenderimplementierung und Datenbank zu verwenden und somit auf das (für den Entwickler lästige und ineffziente) externe Plugin zu verzichten. Es müssen ebenfalls die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklaerung bei der Terminauswahl vervollständigt werden. Es wurde eine mögliche Datenbank modelliert, dass als Bild angehängt wurde.

Unsere App für das Smartphone soll nach verschiedenen Kategorien und Unterkategorien Arztpraxen auflisten und den Arzt zur Terminplanung auswählen und so alles unter eine Anwendung bringen. Folgendes wäre denkbar Bsp.: Stadt(Freiburg)->Hausarztpraxis am Martinstor->Dr. med. Antje C. Kreft. Alle Arztpraxen würden dafür unsere Seite implementieren. Die App soll in den Smartphone internen Kalender diese Termine hinzufügen/verwalten und evtl. einen eigenen Kalender anzeigen mit allen Arztterminen.

Inspiration

Einer unserer beiden Hauptgrüde dieses Thema bearbeiten zu wollen sind die langen Wartezeiten bei Arztpraxen, die man besser nutzen könnte zum Beispiel um ein Cafe zu besuchen. Unser zweiter Grund sind die vollen Warteräume, in denen sich gesunde Menschen die zur Vorsorge kommen von den Kranken infiziert werden können. Warteräume können auch für kranke Menschen gefährlich werden, weil diese mit anderen Krankheiten und Keimen in Kontakt treten können. Derzeit könnten Warteräume sogar verboten sein wegen dem Corona COVID-19 Virus. Eine Übertragung in abgeschlossenen Räumen sei möglich, da sich der Virus in Aerosolen für mehrere Stunden in der Luft aufhalten kann. Unser Ziel ist es diese langen Wartezeiten und vollen Wartezimmer abzuschaffen oder zumindest soweit möglich zu reduzieren und die Verbreitung von Krankheiten/Infektionen zu verhindern.

Was macht es

Unser System verwaltet automatisch Termine von Arztpraxen und deren Kunden. Dabei sollen flexible Entscheidungen der Arztpraxis und Patienten ermöglicht werden. Sollte ein Termin belegt oder abgesagt oder ein früherer Termin frei werden so kann das System die Patienten informieren/benachrichtigen. Es können Patienten alternative Zeiten angeben um einen möglichst frühen Termin zu erhalten. Patienten können kategorisch den allgemeinen Grund für den Termin auswählen zum Beispiel(niedrige, mittlere, hohe Priorität): Vorsorge, Krankheitsymptome, Unfälle, Notfälle(z.B. schwere Unfälle) Notfälle müssen nicht angemeldet werden und werden von der Arztpraxis eingetragen bzw. ausgelöst. Durch eine Priorisierungsverwaltung können frühzeitige Termine für Operationen und anderen notwendigen Behandlungen zu ermöglicht werden.

Zum Beispiel durch eine Email und/oder Smartphone App Benachrichigung. um so den Tagesablauf beider Parteien flexibler zu machen und die Warteräume zu leeren, was jetzt bei dieser Krise eine große Hilfe ist. Dazu haben wir eine Dummy-Website erschaffen, die es derzeit ermöglicht Termine abzusagen und freie Termine bei einem ausgewählten Arzt zu bestimmten Zeiten, derzeit im 30-Minuten-Takt, zu wählen als eigenen Termin. Informiert wird man dann durch eine E-Mail, das den Termin bestätigt und die Informationen, also wann, wo und bei wem, wieder gibt.

Hier der Link zu unserer Website: https://www.avba.tk/

Herausforderungen die wir hatten

Anfangs hatten wir großen Schwierigkeiten bei dem Teamaufbau, da sich bei uns motivierte und überzeugte Leute mit dem gleichen Ziel trafen, die jedoch verschiedene Ansichten und geplante Wege zur Lösung hatten. Das führte zu vielen Diskussionen bei Besprechungen, die teils auch stark die Motivation gesenkt haben. Nach einiger Zeit beschlossen wir, dass es das Beste ist uns aufzuspalten um an unseren Ideen getrennt zu arbeiten.

Nach den Besprechungen haben wir ein grobes Konzept entwickelt, dass die Anforderungen des Projekts aufzeigt und uns als Leitfaden dient. Wir haben verschiedenen Quellen zu den Problemen befragt und so Informationen von einer Ärztin und einem Heilpraktiker erhalten. Für unser Video verwendeten wir die Site AniMaker um mit einer Animation unsere Idee zu präsentieren.

Erfolge auf die wir stolz sind

Auf unser kleines Animations-Video und unser Durchhaltevermögen und Passion an unsere Idee, sowie unseren Humor den wir nie verloren haben. Trotz der ganzen Komplikationen war der Spaß nie weg und wir konnten einiges für uns selbst, sowie für Projektaufbau und -management lernen, was unserer Hauptintention für diesen Hackathon entspricht und auch das Wichtigste ist für uns als Team und unsere Entwicklung.

Wir haben einiges über Projektmanagement gelernt sowie neue Tools wie Wordpress und AniMaker. Es hat uns viel Spaß gemacht dies alles zu lernen, da wir dies in Zukunft sicherlich nochmal brauchen werden. Ebenso haben wir gelernt wie wichtig Vorbereitung und eine gesunde Teamatmosphäre ist für ein gemeinsames Projekt. Wichtig ist es auch immer am Ende Spaß zu machen, egal wie schlimm es gerade ist.

zukünftige Ideen für "AAM"

Wir planen eine voll funktionstüchtige App für Android und iOS rauszubringen, die nicht nur App-Benachrichigungen schickt bei Veränderungen sondern auch das Benutzen des Kalenders und dessen Funktionen für beide Benutzerseiten stark vereinfachen soll und überall erreichbar. Ebenso wolle wir unsere Website um mehr Funktionen erweitern. Zu den Funktionen gehören Terminveränderung oder Terminabsage mit Benachrichtigung über Mail und auch Kalender-Konfiguration bei Ärzten, sodass flexible Termine also zum Beispiel jede 15 Minuten ein Termin möglich ist und nicht nur jede halbe Stunde.

Es sollen zur Terminauswahl die Daten des Patientenprofils von der vorher verifizierten Registrierung/Anmeldung(Elektronische Gesundheitskarte/durch Briefbestätigung oder Anmeldung vor Ort mit Krankenkasse Info etc.) übernommen werden.

Auch ist eines unserer Aufgaben eine eigene Kalenderimplementierung und Datenbank zu verwenden und somit auf das (für den Entwickler lästige und ineffziente) externe Plugin zu verzichten. Es müssen ebenfalls die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklaerung bei der Terminauswahl vervollständigt werden. Es wurde eine mögliche Datenbank modelliert, dass als Bild angehängt wurde.

Unsere App für das Smartphone soll nach verschiedenen Kategorien und Unterkategorien Arztpraxen auflisten und den Arzt zur Terminplanung auswählen und so alles unter eine Anwendung bringen. Folgendes wäre denkbar Bsp.: Stadt(Freiburg)->Hausarztpraxis->Hausarztpraxis am Martinstor->Dr. med. Antje C. Kreft. Alle Arztpraxen würden dafür unsere Seite implementieren. Die App soll in den Smartphone internen Kalender diese Termine hinzufügen/verwalten und evtl. einen eigenen Kalender anzeigen mit allen Arztterminen.

Eva Fabricius, Nicolas Mahn, Ahmet Deliktas, Niko Kauz

Built With

Share this project:

Updates