Die Herausforderung

Wie können wir gut ausgebildeten, grundsätzlich geeigneten Frauen helfen, sich für AR Mandate zu interessieren, ein (bezahltes) Aufsichtsrats-Mandat zu erhalten und zu übernehmen? Die bestehenden Aufsichtsräte sind bisher kaum offen, Mitglieder außerhalb ihres Netzwerks aufzunehmen. Wie kann in festgefahrenen Besetzungsprozessen positive Veränderung durch Transparenz und Öffnung stattfinden?

Aktuell erschienenes Papier der Albright Stiftung 2020: "In der Krise strukturieren deutsche Konzerne ihre Führungsetagen um, aber ganz anders als ihre Konkurrenten in anderen westlichen Industrieländern. Während dort die Vorstände deutlich weiblicher werden, sind in deutschen Börsenunternehmen im Krisenjahr zwei Mechanismen zu beobachten: eine Verkleinerung der Vorstände und eine Rückbesinnung auf das Bekannte, das "Bewährte" - der Fokus liegt auf den Männern."

Unser Lösungsansatz

Wir erstellen eine Plattform für den deutschsprachigen Raum, die über drei Bereiche Frauen den Weg in den Aufsichtsrat ebnet.

  1. Information / Know How
  2. Qualifizierung, Mentoring
  3. (in)formeller Marktplatz für AR-Mandate: Unternehmen / Organisationen mit zu besetzenden AR Mandaten, Branchen- und Insidernews, Netzwerke, Speakers & Stories

Hier werden Frauen, die bisher noch kein AR Mandat in Erwägung gezogen haben, ermutigt, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und diesen Weg anzugehen. Frauen, die ein Mandat anstreben, werden hier sichtbar, erhalten maßgeschneiderte Begleitung, Qualifizierung und Mentoring und Informationen über offene Mandate - alles, was ihnen den Weg in den Aufsichtsrat ebnet: AR-Fittery steht damit für umfassende Information und passgenaue Vorbereitung für (zukünftige) Aufsichtsrätinnen.

Zielgruppe

  • Frauen, die eine AR-Karriere noch gar nicht auf dem Schirm haben -> Interesse wecken
  • Frauen, die sich (bisher) nicht trauen oder noch keinen Zugang zu AR Mandaten haben -> ermutigen / “qualifizieren”
  • Unternehmen, die AR Posten zu besetzen haben -> matchen

Zusatzwert

vom politischen Papier und/oder Gesetz ("mehr Frauen in AR-Funktionen") in die operative Umsetzung

Vision

Viele Frauen begeistern sich für die Übernahme von AR Funktionen und haben AR-Mandate übernommen. Festgefahrene Besetzungsstrukturen sind aufgebrochen, in Aufsichtsräten sind verschiedene Perspektiven und Kompetenzen vertreten, was zu mehr Innovation, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit in der (Unternehmens-)Welt führen wird.

Mission

Politische Vorgaben und gesellschaftliche Bestrebungen zu mehr Augenhöhe, Perspektivenvielfalt und Gleichstellung sind operativ umgesetzt.

Wir sagen DANKE an

unsere Unterstützerinnen während dieses Hackathons: Angelina Seelbach, Lena Buhleier und Sabine Wendt

Wie geht es weiter mit AR-Fittery

Der Dummy der Plattform steht. In der nächsten Phase geht es um die "Befüllung" und konkrete Erstellung der Plattform. Dafür benötigen wir vielfältige Unterstützung. Wir freuen uns über:

  • monetäre und ideelle Unterstützer*innen
  • Interessierte Ministerien, Ausschüsse und Gremien (die wir bei der operativen Umsetzung ihrer gesetzlichen und/oder politischen Vorgaben unterstützen)
  • Unternehmen und Organisationen, die AR-Mandate zu besetzen haben
  • Testimonials und Interviewpartner*innen
  • potenzielle Mentor*innen
  • technische Unterstützer*innen (Webdesigner*innen, Programmierer*innen, ...)

Built With

+ 8 more
Share this project:

Updates