Inspiration

Zahlreiche Studien aus Wirtschaft und Wissenschaft zeigen, dass regelmäßige Achtsamkeitspraktiken Stress & Druck reduzieren, Offenheit & Wohlbefinden steigern und Empathie & Resilienz stärken. Wenn diese Praktiken bei Erwachsenen wirken, dann bestimmt auch bei Kindern. Denn auch diese benötigen als zukünftige Arbeitnehmer eben diese Zukunftskompetenzen. Aber wie lassen sich regelmäßige Übungen dauerhaft in den Schulalltag integrieren?

What it does

Die Glückshelfer-App gibt zunächst Lehrkräften die Möglichkeit Achtsamkeits-Übungen über ein digitales Endgerät aufzurufen und diese mit der Klasse bzw. Gruppen oder Einzelpersonen durchzuführen. Dabei sind die Inhalte nach Klassenstufe, Situation, Intensität und weitere Faktoren filterbar.

How I built it

Zum aktuellen Zeitpunkt steht das Konzept dazu. Die genaue Ausarbeitung, das Testing und das Gewinnen von Partnerschulen müsste dem folgen.

Challenges I ran into

Neben alltäglichen Aufgaben war es schwer genügend Zeit aufzubringen, um am Ende ein zufriedenstellendes Ergebnis einzureichen. Zudem war die Koordination aller Mitglieder und die Verteilung von Projekt-Hüten eine besondere Herausforderung.

Accomplishments that I'm proud of

Das Video wurde vor der Deadline fertiggestellt.

What I learned

Effizientes Projektmanagement ist ausschlaggebend für den Erfolg eines so diversifizierten Projekts.

What's next for Die Glücksbringer-App

Entwicklung der App für Lehrer. Ausbau der Anwendung als Plattform für Eltern, Schüler und Lehrer mit möglicher Anknüpfung an bestehende Plattformen bzw. Apps. Integration in den Lehrplan als übergeordnetes Ziel.

Share this project:

Updates