Einleitung

Zur Eindämmung der Krise werden in schneller Folge viele rechtliche Regelungen erlassen, insb. in Form von Allgemeinverfügungen und Verordnungen. Sie kommen zu einem kleinen Teil von Bund, viele auch von den Ländern, die meisten aber von den Kreisen und kreisfreien Städten. Die Inhalte der Regelungen sind zwar in einem gewissen Maße koordiniert, aber nicht völlig identisch. Zusätzlich gibt es noch Erlasse der Landesregierungen an die Kreise, die zum Verständnis der Entscheidungen hilfreich sind, wenn sie auch nicht direkt auf die Bürger wirken. Zur Auslegung der Regelungen sind auch die amtlichen Begründungen (soweit verfügbar) interessant. Auf den Webseiten der vielen regelnden Stellen, sind die Dokumente auch nicht immer schnell zu finden. Es ist deshalb schwer, den Überblick zu behalten, was an einem bestimmten Ort gerade gilt.

Idee

Die Idee ist es eine Website, die alle Regelungen gut sortiert und durchsuchbar enthält. Uns ist dabei wichtig, dass eine Sortierung nach räumlichen Gebieten und Sachbereichen, um die jeweils gültigen Regelungen zu finden ist und einen Vergleich zu ermöglicht. Auch sind Metadaten für eine Suche hilfreich. Um der Entwicklung Schritt zu halten können, ist es wichtig, dass es als Nutzer möglich ist, auf neue Regelungen hinzuweisen und/oder mitzumachen, indem man eine bestimmte Region jeweils auf dem aktuellen Stand hält.

Work in Progress Screenshots:

Figma Mockups:

.

GitHub Team Posts:

.

Built With

+ 17 more
Share this project:
×

Updates

posted an update

Hey Leute, einige von uns wollen gerne das Projekt weiter bearbeiten und ausbauen, da Frontend/Bakend weiterhin das Ganze vorangetrieben und ausgebaut hat... COOL!!!! und Danke dafür!

Wir würden gerne das Projekt bei dem Hackathon "Hack the Crisis Berlin Edition" vom Citylab https://hackthecrisis.citylab-berlin.org/ bzw. unter https://adhocracy.plus/citylab-berlin/projects/information-kommunikation/ anmelden.

Wir fänden es total Super, wenn wir alle oder so viele wie möglich hierbei das Projekt weiter gemeinsam mit zusätzlichen Features ausbauen könnten. Deshalb würden wir gern einen Call Morgen um 12 Uhr starten und schauen wie wir uns organisieren und wie wir das entstandene konzeptuell und gestalterisch perfektionieren könnten. Deshalb wäre super, wenn ihr euch bei Slack bei Interesse meldet. Wir würden uns alle total darauf freuen. Also Morgen auf Jitsi App, wie gehabt? Gruß Ed

Log in or sign up for Devpost to join the conversation.