Hier findest du unseren funktionierenden Prototypen: Click mich

Inspiration

"Mache ich wirklich einen Unterschied, wenn ich heute abend Tim und Sarah treffe?" Ja - und unsere interaktive Website wird Dich überzeugen, Deine Freunde lieber anzurufen als anzuhusten.

What it does

Daten aus der ganzen Welt treffen analytisches Know-how und verwandeln sie mit Hilfe feinster Visualisierung in eine Antwort darauf, was Du und Regierungen auf der ganzen Welt tun können, um die Verbreitung von Covid-19 einzudämmen.

How we built it

Wir haben Daten aus vielen seriösen Quellen gesammelt und vereinheitlicht. Dies sind Daten des Robert Koch Institutes, der John Hopkins University, Bevölkerungsdaten der UN, Daten über Schulschließungen aufgrund von Covid-19 (UNESCO) und eine handgemachte Sammlung von weltweiten Regierungsmaßnahmen von Grenzkontrollen bis zur Ausgangssperre.

Die Daten werden mittels einer Datenbank zur Verfügung gestellt. Aus den Daten haben wir mit Hilfe von Machine Learning Ansteckungsraten geschätzt, mit denen wir verschiedene mathematische Modelle entwickeln. Mit Hilfe dieser können wir für viele Länder anhand der bisherigen Daten Infektion und Genesung abhängig von menschlichem Verhalten vorhersagen.

Das alles haben wir in einer Website veröffentlicht, die es allen Menschen erlaubt, den Einfluss des eigenen Verhaltens auf die Gesellschaft zu erleben.

Challenges we ran into

Kommunikation ist bei einem Team mit 136 Leuten die größte Herausforderung, aber dank einiger Springer wussten immer alle Subteams genau wohin die Reise geht!

Das Projektmanagement mit einem Team dieser Größe stellt immer eine Herausforderung dar, aber wir haben's irgendwie geschafft!

Das Zusammenführen von großen Mengen an Daten aus verschiedenen Quellen ist nicht einfach. Das Finden von Datenquellen und die Bewertung der Seriösität sind für unser Projekt essenziell. Auch das Speichern, Normalisieren und Hosting einer skalierbaren Datenbank muss bedacht und mit Erfahrung ausgeführt werden.

Die Entwicklung von Modellen über Krankheitsverbreitung ist ein äußerst komplexes Gebiet und erfordert viel Expertenwissen aus verschiedensten Fachrichtungen; wir haben unser Bestes getan, uns auszutauschen, und es gibt noch viel zu tun. Lest hierzu unsere Infos auf der Website.

Die nicht konsistente Erfassung von Maßnahmen und Gültigkeitszeiträumen erschwert das Sammeln von Daten und die Bewertung der Wirksamkeit: echte Daten aus einer echten Welt sind sperrig und ungemütlich, aber es lohnt sich, damit zu Arbeiten!

Die Inkubationszeit von Erkrankungen und Latenz der ergriffenen Maßnahmen erschwert sowohl den Bürger:innen als auch den Entwickler:innen die Arbeit.

Die digitale Infrastruktur und die verfügbaren Bandbreiten stellen leider ein zusätzliches Hindernis dar.

Accomplishments that we're proud of

Wir sind stolz auf die heterogene Gemeinschaft, die diverseste Menschen aus allen Fachbereichen und mit unterschiedlichen Hintergründen vereint hat. Wir sind überwältigt von der Leistung, die durch den Hackathon und dessen Organisatoren erbracht wurde.

Wir sind stolz auf alle sichtbaren und unsichtbaren Seiten unserer Arbeit - die Datenbank, die Modelle, das schöne Dashboard... Unsere Arbeit soll Dir Spaß machen, interessant sein - und dazu inspirieren, Freunde im Chatroom statt in der Bar nebenan zu treffen!

What we learned

Mit vielfältigen Talenten und Fähigkeiten gemeinsam für eine Sache zu arbeiten. Mit Kaffee!

What's next for 1757_FlattenTheCurve_PredictiveModeling

Wir wollen unser Frontend offen und skalierbar hosten. Auch die Modellierung sowie die Datenbank und die API sollen professionell gehostet und weiterentwickelt werden. Die Prozesse des Hinzufügens und Kurierens der Daten sollen möglichst automatisiert werden. Das Dashboard soll über private und offizielle Kanäle verbreitet werden.

Die Daten in der Datenbank sollen weiter ausgebaut und fortwährend aktualisiert werden, um konsistente Zeitreihen zur Bewertung und Planung der Maßnahmen zu entwickeln. Hierfür sollen modernste Methoden aus dem Bereich Data Science, Big Data und Künstliche Intelligenz verwendet werden. Mögen die gesammelten Daten weltweit für Forscher eine Basis und Anlaufpunkt werden, um den Kampf gegen COVID19 voran zu treiben! Auf Grundlage des gesammelten Wissen wollen wir eine Platform anbieten, um Daten über Erkrankungen zu sammeln und wirksame zeitgemäße Methoden gegen sie entwickeln zu können. Hier wollen wir mit vereinten Kräften vorgehen und mit den vielen anderen zusammenarbeiten, die sich bei #wirvsvirushack ebenfalls um den Aufbau von Datenpools gekümmert haben.

Die grafischen und gestalterischen Aspekte sollen sowohl ansprechend sein, als auch die Barrierefreiheit garantieren. Des Weiteren soll die Website in immer mehr Sprachen verfügbar sein, um die Website allen Menschen hier und anderswo zugänglich zu machen.

Weiterhin soll es möglich sein, über einen "Experten Modus" verschiedene Modelle und Parameter auszuwählen.

Gemeinsam mit Partnern aus dem privaten und akademischen Bereich, der Industrie und der Regierung möchten wir mit Arbeitskraft, finanzieller Unterstützung und Repräsentation das Projekt weiter betreiben und ausbauen.

Unsere Tools wollen mehr als nur Technik sein, sie sollen einen Dienst an der Menschheit vollbringen!

Built With

+ 27 more
Share this project:

Updates