Ein Kneipenquizz. Klingt erstmal nach wenig Mehrwert? Ganz im Gegenteil: Mit diesem Quiz wollen wir gegen zwei Probleme der Corona-Krise angehen. Welche fragst du dich?

1) Desozialisation und Einsamkeit:

Durch den Virus erfahren wir Selbstquarantäne und immer mehr Restriktionen, die unseren Alltag stark beeinträchtigen. Wir können unsere Freunde, vielleicht sogar unsere Familie nicht sehen. Uns fehlen zudem die meisten weiteren sozialen Interaktionen, die wichtig für unser Wohlbefinden sind. Mit dem Kneipenquiz kannst du dem aber ein Schnippchen schlagen! Du musst das wöchentliche Ereignis nicht verpassen, sondern kannst jetzt mit deinen Freunden ein Team bilden und gegen andere Gruppen antreten! Dabei kannst du Videochatten, über die richtige Antwort debattieren und um den Sieg bangen!

2) Existenzkrise für Lokale:

Zugegeben: In Zeiten dieser Krise ist es nicht ganz so attraktiv in ein Lokal, oder eine Kneipe zu gehen und dort mit seinen Freunden zu trinken, schwätzen und zu essen. In Deutschland stehen deshalb einige Existenzen vor dem Scheitern. Aber was können wir dagegen tun? Mit dieser Anwendung kann sich die Kneipe registrieren und einen Kneipenabend veranstalten! Damit die treuen Kunden nicht verloren gehen und zusätzlich eine alternative Einkommensquelle zustande kommt. Während die Kneipe ein Spiel erstellt und einen beliebigen Gewinn zur Verfügung stellt, können die Mitspieler während des Spiels spenden. Unsere Idee war es, dies in Form von einem Drag-and-Drop-Coin zu veranschaulichen. Dieser kann entweder auf das Feld der spielenden Band, oder die der Kneipe gezogen werden. Vorstellbar wäre, dass man sich für jeden "gespendeten" Coin Werbung anschaut. Der Erlös dieser Werbung geht dann an die jeweilige Kneipe, oder Band.

Des Weiteren können wir uns vorstellen eine Getränkelieferung einzubauen. Man bestellt sich für den Abend des Kneipenquiz eine bestimmte Anzahl an Bier und bekommt die dann von der Kneipe vor dem Spiel geliefert. Sodass man sein Pilz, sein Weizen, oder seine Cola, dann gemütlich zum Kneipenquiz trinken kann. Logistisch gilt es zu prüfen, ob dies auch zeitgleich, während eines Spiels, möglich wäre.

Herausforderungen

Wir haben mit einem Team von 13 Leuten gestartet. Leider sind zu Beginn immer mehr Leute ausgestiegen, sodass wir dieses Projekt zu Viert und die meiste Zeit zu Zweit auf die Beine gestellt habe. Da wir noch nicht viel Erfahrung in der Entwicklung von Spielen/Apps/Webseiten haben mussten wir uns zudem viel einarbeiten. Unser Fokus lag dementsprechend vor allem auf dem Konzept und den Sichten. Wir glauben, dass unsere Anwendungsidee jedoch großes Potenzial hat und sind uns sicher, dass genügend Zeit, (Wo-)Man-Power und Wissen das zu einer herausragenden Anwendung machen können. Ein Kneipenquiz, das nicht nur Spaß macht, sondern auch Menschen vor der Einsamkeit und Kneipen vor der Existenzkrise bewahrt!

Anmerkung

Hier sind verschiedene Farb-Designs hochgeladen wurden, da wir mit verschiedenen Farben experimentiert haben. Die endgültige Farbgestaltung steht demnach noch aus.

Share this project:

Updates