100354_LabHive

Inspiration

Bis ein Impfstoff allen Bürger:innen zur Verfügung steht, gilt es als eine der entscheidendsten Maßnahmen zur Eindämmung des Virus SARS-CoV-2 mehr zu testen und zu sequenzieren. Medizinische Diagnostiklabore und sequenzierende Labore leisten einen essenziellen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie, allerdings fehlen an vielen Orten die benötigten Reagenzien, Geräte und das Personal.

What it does

LabHive ist eine digitale Plattform, die ein starkes Diagnostiknetzwerk fördert und den effizienten Zugang zu Ressourcen für Diagnostikzentren und sequenzierende Labore erleichtert. Wir bringen zusammen:

  • Qualifizierte Freiwillige aus der Wissenschaft
  • Medizinische Labore, die SARS-CoV-2 Tests und Sequenzierung anbieten
  • Zugang zu Reagenzien, Geräten und Knowhow.

Auf der Plattform LabHive stellen Freiwillige ihre Arbeitskraft und Forschungslabore sowie Lieferanten ihr Fachwissen, ihre Reagenzien und Laborgeräte zur Verfügung. Diagnostikzentren können die Angebote auswählen und die Unterstützung in Anspruch nehmen. Durch den Aufbau eines Unterstützungsnetzwerks können so nicht nur Engpässe ausgeglichen, sondern auch die Testkapazität gesteigert werden.

Accomplishments that we're proud of

LabHive ist ein Open Source Projekt, das nach dem #WirVsVirus-Hackathon der Bundesregierung zur Umsetzung ausgewählt wurde, durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird und mit der Björn Steiger Stiftung einen starken Partner an seiner Seite hat. Das interdisziplinäre Team aus Wissenschaftlern, Ärzten, Webentwicklern und Sicherheitsexperten arbeitet seit Ende März 2020 kontinuierlich an der Plattform und wird bereits von zahlreichen Unterstützern begleitet. Gemeinsam mit unseren Nutzern entwickeln wir die Plattform laufend weiter. Derzeit entwicklen wir beispielsweise ein Werkzeug, um die Testkapazität sowie die aktuelle Auslastung der Labordiagnostik zu visualisieren.

Mit der digitalen Plattform möchte das LabHive-Team die effiziente Verteilung wichtiger Ressourcen ermöglichen, um damit die Arbeit der Diagnostikzentren und sequenzierenden Labore zu optimieren und eine Steigerung der Corona-Testkapazitäten zu realisieren.

Built With

Share this project:

Updates