EXPERTEN HOTLINE für Entscheider rund ums Homeoffice

Die aktuelle Situation stellt für viele kleine und mittelständische Unternehmen eine große Herausforderung dar, die Arbeit ihrer Mitarbeiter plötzlich für Homeoffice-Arbeit zu organisieren. Dabei geht es nicht nur um die technische Komponenten, sondern vor allem auch um juristische Fragen, Arbeitsprozesse, Lohn- und Gehaltfragen, Motivation und Kommunikation.

Dafür gibt es nun eine einfache Lösung. Über eine zentrale EXPERTEN HOTLINE können Manager aus Unternehmen sehr leicht Experten für Remote und Homoffice-Arbeit zur Unterstützung finden und kurzfristig mit diesen einen Termin vereinbaren.

Zu welchen Themen sie sich beraten lassen können, sehen Manager auf der Website der EXPERTEN HOTLINE und können dort sehr gezielt einen verfügbaren Experten finden und mit diesem einen Termin vereinbaren.

Mittels einfacher Mittel, wie Quick Guide, Checkliste u.ä. können die Experten dann im Call schnell und effizient den sinnvollen Support-Bereich gemeinsam mit dem Entscheider ermitteln und dem Unternehmen helfen, ihre Mitarbeiter in den neuen Modus der Remote-Arbeit zu bringen.

Herausforderung

Bereits die technische Seite kann für viele Kleinunternehmen eine Herausforderung darstellen, wenn sie Homeoffice-Arbeit zum ersten Mal einführen.

Aus unserer Sicht gibt es noch weitere wichtige Fragen vorab mit den Geschäftsführern und Führungskräften zu klären. Diese werden im Hotline-Gespräch gezielt abgefragt, um daraufhin eine passgenaue Lösung für das jeweilige Unternehmen zu finden. Und dann die Mitarbeiter zu unterstützen: Welche Abteilung kann überhaupt im Homeoffice arbeiten? Wie müssen die Mitarbeiter den anderen Abteilungen zuarbeiten, die (noch) nicht im Homeoffice arbeiten? Wie hängen Abteilungen zusammen? Wie können Aufgaben und ein tägliches Arbeitspensum konkret bei jedem aussehen? Wie kann eine Führungskraft das konkret begleiten und nachhalten? Wie kann die Qualität der Arbeit nachgehalten werden?

Ansatz / Vorgehen

Wir sehen die Führungskräfte als wichtige „Faktoren“ in dieser Phase. Je besser die Führung und Organisation der Arbeit jetzt funktioniert desto leichter wird dann auch die Phase, wenn alle aus dem Homeoffice wieder zurück sind. Dann beginnt die Herausforderung erst: Mitarbeiter kommen an überquellende Schreibtische/Mail Accounts zurück, finden ein Chaos vor und sollen gleichzeitig die Altlasten bearbeiten und das Unternehmen wieder in Schwung bringen.

Wir sehen hier eine Lösung an der wir arbeiten darin, dass wir über eine EXPERTEN HOTLINE direkten telefonischen Support anbieten durch Experten/Berater, die diese organisatorischen Steuerungs- und Führungsthemen direkt mit der Führungskraft besprechen. Es gibt zwar schon viele Informationen überall im Netz, aber gerade der Mittelstand tut sich schwer hier die für ihn richtigen Information zu finden. Schnelle Hilfe geht am besten im direkten Gespräch/Dialog mit einem Menschen.

Initiative & Team

Bei @Nathalie Schröder zusammen mit @Beate Freuding kam die Idee zustande, dass wir analoge und individuelle Beratung für KMU auf die Beine stellen sollten. Während des Hackathon hat sich nun ein Team gefunden, das diese Initiative umsetzt und „auf die Straße bringt“ - ab Montag nach dem Hackathon. Der nächste Call zur Abstimmung ist bereits vereinbart. 01_026_homeoffice_kmu_beratung

What's next for

Wir bauen daher jetzt eine Einstiegsseite mit Themen und Fragen und dahinter direkt Hotline Nummern um so für Führungskräfte und Geschäftsführungen eine persönliche Beratung zu gewährleisten.

Denkbar ist zudem eine adaptierte Version des Angebots für den öffentlichen Bereich, wie z.B. die Verwaltung, das Gesundheitswesen etc., die ebenfalls schnell und unkompliziert Homeoffice Plätze einrichten müssen, um ihre Arbeit effektiv ausüben zu können.

Ergebnisse unserer Arbeit

Webseite: http://corona-kmu.grube-mediengestaltung.de/

Sich ständig erweiterndes Berater-Netzwerk zur Bedienung der Hotline (aktuelles Angebot: 784 Stunden pro Woche Telefon-Hotline durch freiwillige Berater, Stand: 22.3.2020, 21.20 Uhr): https://airtable.com/shrHMMibqgR2rsUng

Trello-Board mit initialen Fragen aus dem Mittelstand zum Thema Home Office (wird kontinuierlich erweitert und durch Experten beantwortet - dient als Wissensbasis für Berater): https://trello.com/b/n6SGMdDq

Mindmaps zur Strukturierung unserer Arbeit während des Hackathons: https://www.dropbox.com/sh/8foc9l6pciiyhyn/AACp5Sswd7BKyifjMz_d1fuba?dl=0

Unser Pitch-Video: https://youtu.be/zflzH1dyl1E

+ 11 more
Share this project:

Updates

posted an update

Wir haben in unserem letzten Call eine Struktur für unseren Lösungsansatz entwickelt und versuchen dafür jetzt bis morgen, einen ersten Prototypen zu erstellen. Unsere Gedanken dazu finden sich im beigefügten Mindmap. Ihr seid herzlich eingeladen, zwecks weiterer Umsetzung morgen um 9 Uhr zum nächsten Call dazu zu stoßen. Es gibt viel zu tun. Wir freuen uns auf Euch! Nathalie, Beate und Anita

Log in or sign up for Devpost to join the conversation.

posted an update

Liebe Mitstreiter, zur Vorbereitung des Call gleich um 18 Uhr mittels Zoom haben wir ein Trello-Boards eingerichtet, dass wir zur Vorbereitung nutzen können. Wenn Ihr mögt, könnte Ihr dort gern schon mal alles eintragen, was Euch an offenen Fragen zu Lösung der Herausforderung einfällt genauso wie mögliche Fragen, die KMU in Bezug auf Homeoffice haben. https://trello.com/b/Ro3BdUUC/home-office-kmu-beratung

Geht doch bitte auf den Slack Channel "1_026_homeoffice_kmu_beratung" - dort steht alles weitere.

Nathalie und ich freuen uns dann, Euch alle gleich im Zoom kennenzulernen und weitere an der Idee zu arbeiten.

Log in or sign up for Devpost to join the conversation.