Unsere Mission

Wir wollen, dass an allen Schulen zukunftsorientiertes Lernen umgesetzt wird und (digitaler) Wandel nachhaltig gelingt. Wir wissen, dass Vernetzung von Lehrer*innen, das Lernen in professionellen Teams und die Unterstützung durch Expert*innen und Coaches Schlüssel für wirksame Veränderungsprozesse sind. Darum wollen wir Lehrkräften einfach und niedrigschwellig Unterstützung für ihre individuellen Herausforderungen bieten und sie darin stärken, das Lernen der Zukunft mitzugestalten.

Unser Motto

Stell Dir vor, Schule verändert sich und alle machen mit!

Unsere Herausforderung

Wie gelingt es, ein Angebot zu schaffen, das auf den konkreten Bedarf reagiert und alle Lehrerkräfte erreicht - auch die, die bislang nicht für digitalen Wandel und alternative Lernformen gewonnen werden konnten?

Unser Projekt

Mit U-Learn gestalten wir eine virtuelle Lerncommunity, in der Lehrer*innen einfach und praxisorientiert Unterstützung für ihre konkreten Herausforderungen bekommen. Durch Austausch und professionelle Begleitung gewinnen sie neue Impulse, stärken Kompetenzen wie Kollaboration, Kommunikation und Kreativität und können ihre Vorhaben in die Umsetzung bringen.

In einer interaktiven Umgebung können Lehrer*innen sich vernetzen, Lernteams bilden und professionelle Coaches und Expert*innen für ihre individuellen Anliegen finden. So erleben sie eine andere Art der Zusammenarbeit und Kommunikation: flexibel, selbstgesteuert und genau auf dem Weg, der zu ihnen passt.

Wir reagieren mit U-Learn auf einen großen Bedarf, der von bestehenden Fortbildungs- und Unterstützungsangeboten nicht gedeckt wird, da sie entweder zu punktuell gestaltet sind oder die tatsächliche Problemlage der Zielgruppe verfehlen. U-Learn ist in allen Formaten interaktiv, adaptiv und auf die nachhaltige Wirksamkeit der Lernerfahrungen ausgelegt.

Unser Team

Mit Forum Kulturwandel Bildung (Franziska Ziep/Rose Kaiser) und Team:werk (Anna Ginkel/ Andrea Seitz) haben sich während des 48h-Sprints 2 Teams gefunden und verbunden, deren Expertise es ist, Fach- und Führungskräfte in Bildungsinstitutionen dabei unterstützen, Innovationen und Veränderungsprozesse umzusetzen. Für unser gemeinsames Anliegen, (digitale) Schulentwicklung durch innovative digitale Formate voranzubringen, haben wir mit gebündelter Expertise das Projekt U-Learn weiterentwickelt. Dabei hatten wir große Unterstützung durch Joachim Lorenz, der als Bildungskonnektor und KI-Experte den Prozess koordiniert hat.

Erfolge, auf die wir stolz sind

Aufgrund unserer langjährigen Bildungsarbeit verfügen wir über ein breites Netzwerk an Lehrkräften, Bildungsexpert*innen und Unterstützer*innen sowie einen wichtigen Erfahrungsschatz zu Herausforderungen, denen sich unsere Zielgruppe gegenübersieht. Für das Matchingverfahren auf U-Learn können wir auf einen bereits entwickelten Algorithmus sowie die erfolgreiche Kooperation mit einem Dienstleister zurückgreifen. Auch mit Blick auf die Fortbildungsangebote, die über die Plattform zur Verfügung gestellt werden, stehen wir schon in den Startlöchern. Die Begleitformate für unsere Lerngruppen befinden ebenfalls in Entwicklung.

Was wir gelernt haben

Zusammen ist es besser als allein!

Was als nächstes ansteht

Wir wollen U-Learn als Prototypen entwickeln und testen. Dafür haben wir Entwickler gefunden und bereits Pilotschulen und ein großes Netzwerk an Lehrer*innen gewonnen. Derzeit arbeiten wir mit Hochdruck an der technischen Umsetzung. Daneben steht die Ausarbeitung einer passgenauen Marketing- sowie Finanzierungsstrategie an.

Was wir brauchen

Wir wünschen uns finanzielle Unterstützung für die Pilotphase, damit wir unser Projekt schnell realisieren können.

Built With

  • tba
+ 8 more
Share this project:

Updates